Das Wort „Punchen“ bezeichnet das Ausstanzen eines runden Lochs beim Piercen. Hierzu wird eine Biops

Das Wort „Punchen“ bezeichnet das Ausstanzen eines runden Lochs beim Piercen. Hierzu wird eine Biopsie-Nadel verwendet. Im Gegensatz zu den anderen Piercingnadeln ist das Ende rund und hohl.Die Biopsienadel stanzt ein Stück des Gewebes heraus. Diese Maßnahme ist vor allem bei Piercings oder Tunneln in Knorpelgewebe sinnvoll. Das Gewebe wird nicht verdrängt und vom Körper um- oder abgebaut. Die Wundränder können so schneller und besser abheilen.Oft einfach die bessere Methode für „schwierige“ oder „vorbelastete“ Ohren.🤓
#biopsiestanze #biopsypunch #biopsiepunch #punchpiercing #wildcatpiercing







Beitrag auf Facebook ansehen

Loading...